Legenden des Krieges: Der ehrlose König (Thomas Blackstone 2) (2021)

[PDF] Legenden des Krieges: Der ehrlose König (Thomas Blackstone 2) | by ✓ David Gilman - Legenden des Krieges: Der ehrlose König (Thomas Blackstone 2), Legenden des Krieges Der ehrlose K nig Thomas Blackstone Vor der Gnade steht der Kampf Normandie zu Beginn des Hundertjhrigen Krieges Thomas Blackstone Ritter der englischen Armee hlt in Nordfrankreich mehrere Stdte fr seinen Knig Wieder und wieder greif [PDF] Legenden des Krieges: Der ehrlose König (Thomas Blackstone 2) | by ✓ David Gilman - Legenden des Krieges: Der ehrlose König (Thomas Blackstone 2), Legenden des Krieges Der ehrlose K nig Thomas Blackstone Vor der Gnade steht der Kampf Normandie zu Beginn des Hundertjhrigen Krieges Thomas Blackstone Ritter der englischen Armee hlt in Nordfrankreich mehrere Stdte fr seinen Knig Wieder und wieder greif
  • Title: Legenden des Krieges: Der ehrlose König (Thomas Blackstone 2)
  • Author: David Gilman
  • ISBN: -
  • Page: 192
  • Format:
Legenden des Krieges: Der ehrlose König (Thomas Blackstone 2)
[PDF] Legenden des Krieges: Der ehrlose König (Thomas Blackstone 2) | by ✓ David Gilman, Legenden des Krieges: Der ehrlose König (Thomas Blackstone 2), David Gilman, Legenden des Krieges Der ehrlose K nig Thomas Blackstone Vor der Gnade steht der Kampf Normandie zu Beginn des Hundertjhrigen Krieges Thomas Blackstone Ritter der englischen Armee hlt in Nordfrankreich mehrere Stdte fr seinen Knig Wieder und wieder greifen er und seine Mnner von dort aus an und fgen den Gefolgsleuten des franzsischen Knigs empfindliche Niederlagen zu Thomas Ruf erreicht s

  • [PDF] Legenden des Krieges: Der ehrlose König (Thomas Blackstone 2) | by ✓ David Gilman
    192 David Gilman
Legenden des Krieges: Der ehrlose König (Thomas Blackstone 2)

One Reply to “Legenden des Krieges: Der ehrlose König (Thomas Blackstone 2)”

  1. W hrend Band 1 furios startete, dann abflaute ohne zu langweilen und dann wieder anzog, ist Band 2 wie der Spiegel dessen Es geht halbwegs actionreich los, flaut dann ab liest sich aber interessant weiter und steigert sich dann zu gro em Krawall.Dieser besteht diesmal aus der Schlacht von Poitiers, die Gilman mitrei end und drastisch schildert Allerdings reicht er dabei nicht ganz an Cornwell heran Die H rte, die Atmo das passt Aber man kann den Verlauf der Schlacht nicht so gut nachvollziehen w [...]

  2. Angefangen mit Band 1 mittlerweile Band 4 durchgest bert, fiebere ich den 5 Band entgegen der im September 2018 erscheinen soll.Gilman hat einen einzigartigen Schreibstil Er versteht es, seine Leser mitzunehmen, die einzelnen Charaktere sind lebendig, vielf ltig und sorgf ltig aufgebaut und in Szene gesetzt Die Kampfszenen hervorragend geschildert, trifft man eh selten in diesem Genre Auf den Inhalt gehe ich jetzt nicht ein, Schilderungen hier ber gibt es hier auf der Seite zu Gen ge

  3. Der zweite Teil von dieser spannenden Reihe h lt viele Geheimnisse parat und fesselt jeden Leser, der sich f r historische Geschichte interessiert Die damaligen Gegebenheiten werden sehr deutlich, teilweise auch in ihrer Brutalit t dargestellt, was gerade diesem Teil zugute kommt Da das Ende mit sehr vielen Eventualit ten ausgestattet wurde werde ich definitiv den n chsten Teil lesen.

  4. Band 2 ist dem Autor ebensogut gelungen wie Band 1 Die Geschichte setzt sich spannend fort Die Irrungen und Wirrungen des Hundertj hrigen Krieges werden berzeugend dargestellt Mann ist geneigt das Buch nicht mehr aus der Hand zu legen.

  5. Spannend geschriebener historischer Roman der Lust macht auf mehr Die Zeit des Hundertj hrigen Krieges ist eine f r die heutige Zeit schwer vorstellbare , und exzellent beschrieben

  6. Grunds tzlich habe ich mir jetzt alle B cher davon bestellt Der Roman ist interessant und gut Leider hat er in allen B chern keine Nahtlosen berg nge geschaffen Gerade ein bestimmter Tod ist sehr gehetzt und schlecht erz hlt worden.Trotzdem lesenswert und interessant

  7. Das Buch war von Beginn bis zum Schluss spannend Es hatte zwischdurch einen kleinen H nger Trotzdem gibt es f nf Sterne.

  8. Sehr gut zu lesen, aber leider fehlen beim Seitenumbruch fters ganze Satzpassagen.Ob es ein echter Fehler ist oder an meinem Ger t liegt kann ich nicht einsch tze.Vermute aber eher einen Ger tefehler.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *